Praxis für Physiotherapie und integrale holistische Osteopathie

Osteopathie

Integrale holistische Osteopathie (IHO)

Die integrale holistische Osteopathie, kurz IHO genannt, ist eine sehr sanfte, fast ohne Zug und Druck ausübende manuelle Behandlungsmethode, welche sich an den anatomischen Strukturen des Körpers orientiert. Ihr Ziel ist nicht nur ein Spannungsabbau aller Strukturen und Gewebe bis hin zur Zelle, sondern auch eine emotionale Entspannung. Denn auf Verletzungen, egal ob körperlicher oder emotionaler Art, reagiert der Körper mit einem Spannungsaufbau, oft auch in den Organen. Die Organe sind die Spiegel unsere Emotionen!

Durch sanftes Ansprechen der Organe mittels Handauflegen können sich die aufgebauten Spannungen körperlich und psychisch  wieder entwirren. So werden Spannungen gelöst und die Lebensenergie wiederbelebt!

Die Ausbildung hat Hans van Gils am Barral Institute in den Niederlanden, Österreich und Frankreich gemacht.

Aktuelle Fortbildungskurse macht er ausschließlich unter der Supervision von Jean Pierre Barral persönlich!

Haben Sie chronische Beschwerden, sind Sie schon oft leider nur symptomatisch therapiert worden? Dann nehmen Sie einen Untersuchungstermin bei uns in Anspruch. Wir finden Ihre Störfelder und machen Therapieansätze ausfindig!

Hier finden Sie den Ablauf einer Osteopathie-Sitzung.